Pulled Pork Schnecken

Das zarte Fleisch beim Pulled Pork ist einfach herrlich. In diesem Rezept packen wir das Fleisch in Muffins, die locker-leichten und natürlich würzigen Geschmack garantieren. Hauptdarsteller ist das S! Pulled Pork Barbecue Rub.

Zutaten

1
Packung Blätterteig, gekühlt
150 g
Pulled Pork
3 EL
1
Zwiebel
150 g
Käse, gerieben
4 EL
BBQ Sauce
4 EL
Crème fraîche
1
Muffinform

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Vorgegartes Pulled Pork Stück in eine Garform mit verpacktem Sud geben (alternativ 150ml Wasser mit Gemüsebrühe, 1 EL Essig, 1 EL Honig) und mit 1 EL Pulled Pork Gewürz bestreichen und 2 EL S! Pulled Pork Gewürz in den Sud geben.

Pulled Pork für ca 15-20 Minuten fertig garen lassen und anschließend mit 2 Gabeln in fädrige Stücke reißen.

Muffinform gleichmäßig einfetten.

 

Den Blätterteig ausrollen und in gleichmäßige, ca. 5 cm breite Streifen schneiden.

Die Streifen mit BBQ Sauce und danach Crème fraîche bestreichen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und gleichmäßig über die Blätterteigstreifen verteilen. Danach den geriebenen Käse darüber verteilen.

 

Die Pulled Pork Stückchen danach Bahn für Bahn verteilen, einrollen, in die gefettete Muffinform geben und etwas andrücken.

Die Pulled Pork Schnecken bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen, bis die Schnecken goldgelb sind. Heiß oder kalt genießen.

Weitere Rezepte

Pulled Pork im Westside BBQ Style

Pulled Pork zählt neben Spareribs und Beef Brisket zur Königsdisziplin des BBQ – gemeinsam ergeben die drei genialen Gerichte aus dem Smoker die „Holy Trinity“, also die heilige Dreifaltigkeit des...

Chickenwings/Mango/Schwarze Oliven mit S! Crispy Chicken

Crispiger geht´s nicht! Der Feuerkoch Tom Heinzle verwöhnt uns mit tollen Grillgewürzen. Chili, Koriander und Zucker klingen in dieser Kombination perfekt! Chicken schmeckt am besten, wenn es crispy ist! Und...

Short Ribs Tom Style mit S! Dark Side of BBQ

Vom Feuerkoch Tom Heinzle direkt stammt dieses Rezept für Rippchen, die ohne das S! Dark Side of BBQ nicht dasselbe sind. Damit das Fleisch genau wie beim Profi gelingt, sollte...