Gratis Versand ab € 30

Süßkartoffel Auberginenlasagne

2 Süßkartoffeln2 Auberginen Knoblauchzehen50 ml Olivenöl1 Zwiebel250 g geriebener Käse150 g Crème fraîche2,5 EL S! Pimp my Pumpkin200 ml Passierte Tomaten Salz Pfeffer

Süßkartoffel Auberginenlasagne

In der Zubereitung einer Lasagne sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. In diesem Fall haben wir eine vegetarische Version am Start, die aber selbst Fleischliebhaber begeistert. Bestreut mit geriebenem Käse geht´s ab in den Ofen und dann ab in den Mund! Einfach köstlich!

Zutaten

2
Süßkartoffeln
2
Auberginen
Knoblauchzehen
50 ml
1
Zwiebel
250 g
geriebener Käse
150 g
Crème fraîche
2,5 EL
200 ml
Passierte Tomaten
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Süßkartoffeln und Auberginen waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Gemüsescheiben auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das S! Olivenöl mit 1,5 EL Pimp my Pumpkin Gewürz verrühren und gleichmäßig die Gemüsescheiben bestreichen. Bei 180 Grad ca. 15 Minuten garen.

 

Die passierten Tomaten in eine Schale geben, mit Crème fraîche vermengen und mit 1 EL S! Pimp my Pumpkin Gewürz, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel im kleine Würfel schneiden und den Knoblauch kleinpressen. Anschließend beides zur Tomatensauce geben.

 

Für die Lasagne in eine Auflaufform schichtweise Tomatensauce, Auberginen und Süßkartoffeln legen und die oberste Schicht mit Käse bestreuen.

Die Auflaufform in den Ofen geben und bei 180 Grad für 20-25 Minuten knusprig überbacken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotocredits: Barefoot Communications

Weitere Rezepte

herbstliches Kürbisbaguette mit Pimp my Pumpkin

Baguette ist schon eine geniale Sache, findest du nicht? Vor allem, wenn es mit saisonalen Zutaten zubereitet wurde – wie etwa dem Kürbis. SPICEvip Jonas von Gailtalglut hat mit einem Hokkaido und Pimp my Pumpkin von STAY SPICED ! ein geniales Kürbis-Baguette kreiert, das bei keinem herbstlichen Brunch oder der Herbst-Jause fehlen darf! 

Butternuss-Gulasch mit selbst gebackenem Bauernbrot

Heute gibt’s traditionelle Hausmannkost mit Kürbis – und zwar ein Butternuss-Gulasch mit einer knusprigen Scheibe Bauernbrot. Selbstgebacken versteht sich! Wie du diese Köstlichkeit zuhause zubereitest, verraten wir dir in unserem Rezept.

Roland Trettls: Kürbisravioli

Wenn Spitzenkoch & S! Team-Mitglied Roland Trettl Ravioli kocht, sind sie immer zum Niederknien gut – aber diese Kürbisravioli sind noch einmal eine saisonale Königsklasse für sich. Mit dem genialen Ravioliteig-Rezept von Roland, Kürbis und Pimp my Pumpkin von STAY SPICED ! verspricht dieses Herbst-Rezept wunderbare Genussmomente. Nachkochen dringend empfohlen!