Tataki vom Rind mit S! Ting Ting

Rind mit Sojasauce, Honig und Ingwer? Klingt schon interessant. Limette und Wasabi gehören unter anderem auch zur Zutatenauswahl für dieses Rezept. Der Feuerküchen-Experte Tom Heinzle liefert es uns! Fehlen darf hierbei auf keinen Fall die STAY SPICED ! Ting Ting Gewürzzubereitung. Für eine außergewöhnliche Geschmackskomposition!

Zutaten

2
Rumpsteaks Dry Aged ca. cm dick
12 el
Sojasauce
2 el
Ingwer gerieben
2
Limettenscheiben
4 el
Honig
8 el
Creme Fraîche
1 ½ EL Wasabipaste
2
Pak Choi
2
Stangen Lauch
2 tl
STAY SPICED ! Ting Ting Gewürz
Grillsalz von STAY SPICED !
Olivenöl

Zubereitung

Die Sojasauce, den Honig, 1 EL Ting Ting Gewürz, die Limette und den Ingwer vermischen. Das Fleisch etwa 30 Minuten darin marinieren. Während der Marinierzeit das Fleisch mehrmals wenden.

Die Creme Frîache und das Wasabi vermischen. Mit dem Grillsalz abschmecken.

Den Pak Choi halbieren, die Schnittfläche mit etwas Olivenöl marinieren.

Nun den Pak Choi bei hoher direkter Hitze auf den Schnittflächen grillen, bis er weich ist. Dann umdrehen, mit der Einlegesauce vom Rind beträufeln und 10 Minuten bei 160° weichschmoren.

Den Lauch vom Grün befreien und rundum grillen, bis er weich ist. Die Verbrannte Schicht entfernen und den Lauch in Portionen schneiden.

Das Fleisch aus der Flüssigkeit nehmen und 2 Minuten pro Seite bei sehr hoher Hitze direkt grillen.

Das Beef in dünne Tranchen schneiden und mit dem Ting Ting Gewürz bestreuen. Den Pak Choi, den Lauch und die Creme mit dem Tataki anrichten.

Weitere Rezepte

Beef Burger gefüllt mit zweierlei Käse

Hier haut das Westside BBQ Team aber wieder einen raus: Dieser Beef Burger hat es wahrlich in sich! Das XL Beef-Patty genießt sein Vogerlsalat-Bett und sein Topping mit karamellisierten Zwiebeln....