Zurück / Home / Gewürzmischung

Zaatar Gewürzmischung

Verwendung

Ein kleiner Geheimtrick ist das bestreichen von Brot vor dem Backvorgang. Im Orient steht Zahtar neben Salz und Pfeffer auf jedem Tisch und gehört also zur Grundausstattung, mit der alles außer Süßspeisen verfeinert wird.

Passende Rezepte zu Zaatar Gewürzmischung

Shakshuka – der Klassiker aus der levantinischen Küche

Geschmack

Mit einem milden, nussigen Geschmack ist diese Mischung ein echter Allrounder für die orientalische Küche.

Details

Zutaten:
Sumach (Sumach, 7% Salz), unbehandeltes Meersalz (unjodiert), Koriander, Oregano, Cumin, SESAM, Zwiebel, Spinatpulver, Thymian, Zitronenschale, Anis, Bockshornklee.
Artikelnummer:
66001x
Mahlgrad:
geschrotet
Gewicht:
1000 g
Region:
orient
Herkunftsland:
Österreich
Lagerung:
kühl, dunkel und trocken lagern!
Durchschnittliche Nährwerte pro

100g

Brennwert

598.15 kJ

Kalorien

141.63 kCal

Fett

3.96 g

- davon gesättigt

0.97 g

Kohlenhydrate

17.5 g

- davon Zucker

7.38 g

Eiweiß

6.98 g

Bewertungen

OMG! Keine Bewertung! Zeig allen, wie gern Du mich hast!

gewürzmischung

Zaatar Gewürzmischung

Zahtar ist eine Gewürzmischung aus dem Nahen Osten.

Gut zu wissen

Häufig stellt man mit Zahtar eine Paste zum Marinieren von Fleisch bzw. Fleischbällchen, Geflügel und Gemüse her, die Gewürze passen aber auch vorzüglich zu Fisch. Eine weitere Variante ist, dass man Zahtar mit Olivenöl vermischt und so einen Dipp für Pita-Brot herstellt.